Über uns

Um Qualitätsleistungen der Feuerlöschgeräte-Instandhaltung im Brandschutzgewerbe neutral bewerten zu können, wurde die Gütegemeinschaft Instandhaltung Feuerlöschgeräte e.V. (Gif) in 1992 gegründet. In Kooperation mit dem RAL Deutsches Institut für Gütesicherung und Kennzeichnung e.V. sichert Gif seit 1998 die Güte der Leistungen der Feuerlöschgeräte-Instandhaltung und kennzeichnet geprüfte und anerkannte Fachbetriebe mit dem RAL-Gütezeichen "Instandhaltung Feuerlöschgeräte" (RAL-GZ 973).

Die Gütekriterien sind objektiv überprüfbar und für jedermann öffentlich zugänglich. Die Brandschutz-Fachbetriebe verpflichten sich freiwillig zur Erfüllung der Gütebedingungen und unterwerfen sich der Güteüberwachung. Von der Gütegemeinschaft bestellte Fremdüberwacher prüfen regelmäßig die Einhaltung der Kriterien. Die Entscheidungshoheit der Gütezeichenvergabe besitzt die Gütegemeinschaft. Auf Basis der Prüfergebnisse entscheidet der Vorstand nach den Empfehlungen des Güteausschusses über die Vergabe des Gütezeichens.

Basis der Gütesicherung sind die unter RAL-GZ 973 vom RAL Deutsches Institut für Gütesicherung und Kennzeichnung e.V., dem Bundesministerium für Wirtschaft und Arbeit und Fachleuten sowie den zuständigen Behörden erarbeiteten Güte- und Prüfbestimmungen.

Die strengen Auflagen der RAL fordern eine exakte Erfüllung der Güte- und Prüfbestimmungen. Als Träger des Gif-Gütezeichens RAL-GZ 973 garantiert die Gif einen hohen Leistungsstandard. Bevor einem Brandschutz-Fachbetrieb als Mitglied das Gif-Gütezeichen verliehen wird, muss er die von der Gütegemeinschaft geforderte Sach- und Fachkompetenz nachweisen. Innerbetriebliche Qualitätssicherung und die verantwortungsvolle Umsetzung aller erforderlichen Arbeiten im Rahmen der technischen Brandschutzüberwachung und Instandhaltung garantieren dem Kunden die kontinuierliche Einsatzbereitschaft der Feuerlöschgeräte.

Gif gewährleistet als RAL-anerkannte Gütegemeinschaft die stetige und neutral geprüfte Qualitätssicherung von Feuerlöschgeräte-Instandhaltungsleistungen ihrer Mitgliedsbetriebe.


Wir stehen für Güte!
Nur die Mitgliedsbetriebe der Gif sind berechtigt, gütegeprüfte Dienstleistungen durch das Anbringen des Gif-Gütezeichens zu kennzeichnen.

Wir garantieren Sicherheit!
Die Kontrolle der Gif-Mitgliedsbetriebe und deren Mitarbeiter durch unabhängige Sachverständige gewährleistet die geforderte Kompetenz. Die stichprobenartige Fremdkontrolle wird durch eine stetige Eigenkontrolle der Unternehmen untermauert.

Wir bieten Wissen!
Durch gemeinsame Schulungen und Fortbildungsmaßnahmen befinden sich die Mitglieder und deren Mitarbeiter auf dem neuesten Stand der Recht- und Normsetzung und Technik. Gif-Mitgliedsbetriebe garantieren einen bundesweit einheitlichen Ausbildungsstand.

Wir setzen uns ein!
Sollte ein Kunde trotz Qualitäts-Sicherheitsmaßnahmen Anlass zu einer Beschwerde haben, verpflichtet sich die Gütegemeinschaft, diese unverzüglich im Sinne des Kunden zu prüfen.

Der Gif sind namhafte Brandschutz-Fachbetriebe und Feuerlöschgeräte-Hersteller angeschlossen. Die Gütegemeinschaft führt derzeit bundesweit rund 60 Mitgliedsunternehmen.


Von Kunden öffentlicher Institutionen und Kunden aus Industrie, Handel und Dienstleistern wird immer häufiger gefordert, Instandhaltungssarbeiten mit einer hohen Qualitätszusage zur Sicherstellung der ständigen Betriebssicherheit ihrer Feuerlöschgeräte zu verbinden.

Wer über Prüf-, Wartungs- und Instandsetzungsleistungen Angebote einholt, sollte also zunächst darauf achten, dass er Firmen zur Angebotsabgabe auffordert, die diesen Vorgaben entsprechen.

Brandschutz-Fachbetriebe, die diese Standards erfüllen, können die Erteilung des Gif-Gütezeichens beantragen. Nach erfolgreicher Prüfung durch den Güteausschuss der Gütegemeinschaft ist der Antragsteller zur Führung des Gif-Gütezeichens "RAL-GZ 973 Instandhaltung Feuerlöschgeräte" berechtigt.

Gütegemeinschaft Instandhaltung
Feuerlöschgeräte e.V.
Friedrichsstraße 18
D-34117 Kassel
Telefon: +49 561 28864-10
Telefax: +49 561 28864-29
E-Mail: info@gif-brandschutz.de